Datum von
Datum bis
Land
Kategorie
Suche

Korsika, Sardinien & Elba - großes Inselhüpfen in Italien

Großes Inselhüpfen im Mittelmeer

1 Anreise zur Nachtfähre nach Savona/ Toullon

2 Ankunft in Bastia - Scala di Santa Regina - Porto - Les Calanches - Ajaccio

Wir heißen Sie herzlich willkommen auf Korsika. Gleich zu Beginn Ihrer Reise werden Sie immer wieder mit fabelhaften Aussichten und Naturschauspielen belohnt. Unser erstes Ziel heute führt uns durch die Scala di Santa Regina - auch Treppe der heiligen Königin genannt. Diese wildromantische Schlucht erstreckt sich einzigartig an terrassenförmigen Steilwänden über dem wilden Fluss des Golo und gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen einer Korsikareise . Am Pass des Col de Vergio eröffnet sich dann in 1478 m Höhe ein atemberaubender Blick über Zentralkorsika. Anschließend erleben Sie eine weitere spektakuläre Panoramafahrt durch die imposante Spelunca-Schlucht. Feurig rot glühen die Granitfelsen zwischen den bis 2000 m fast senkrecht hinaufsteigenden Felswänden im Sonnenlicht. Unsere Mittagspause verbringen wir in Porto, der vielleicht schönsten Bucht Korsikas. Bewacht von einem wehrhaften Genueserturm, liegt das kleine Fischerörtchen verträumt zwischen grüner Macchia, roten Granitfelsen und azurblauem Wasser. Die betörende Anmut der Natur und die friedliche Gelassenheit laden zum Verweilen und Verschnaufen ein. Unser letztes Etappenziel führt uns zu den Calanches de Piana, die zu den schönsten Naturlandschaften Korsikas zählen. 350 m hohe zerklüftete, karminrote Felsen ragen aus dem Meer, als hätte sich die Natur als Bildhauer betätigt und eine phantasievolle Felsenlandschaft modelliert. Nachdem wir diese wilde Schönheit ausgiebig bewundern konnten, geht es zum Hotel im Raum Ajaccio.

3 Halbtagesausflug Ajaccio

Am Vormittag besichtigen Sie Ajaccio, Geburtsstadt Napoleons und zugleich Hauptstadt Korsikas. Auf den Spuren des berühmten französischen Generals, Feldherrn und Kaisers wandelnd, lernen Sie die mondänen Boulevards und Plätze dieser quirligen Stadt näher kennen. Ihnen wird jedoch nicht nur die Geschichte des allgegenwärtigen Napoleons mit seinem als Museum fungierenden Geburtshaus nähergebracht, sondern wir möchten Ihnen auch das urbane Flair Ajaccios mit seinen vielen Bars, Restaurants und Cafés zeigen. B ei einem Besuch des bunten Wochenmarktes auf dem Place Foch erleben Sie die kulinarische Seite Korsikas. Unter lautstarken Verhandlungen werden hier alle nur erdenklichen Lebensmittel angeboten. Die opulente Auswahl an Obst und Gemüse, frisch gefangener Fisch im Überfluss und die unzähligen korsischen Spezialitäten sind eine Attraktion und lassen nicht nur Gourmetherzen höher schlagen. Bummeln Sie ein wenig herum, trinken Sie eine aromatische Tasse korsischen Kaffee und genießen das herrlich mediterrane Klima in der sonnigsten Stadt Frankreichs. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit eine alteingesessene Weinkellerei zu besichtigen. Kosten Sie nach Herzenslust hier in geselliger Runde die unter Weinkennern als exotisch geltenden korsischen Weine und lassen den Tag gemütlich ausklingen.

4 Ajaccio - Bonifacio - Santa Teresa - Costa Smeralda

Am Vormittag fahren Sie durch die kontrastreichen Landschaften des Golf von Valinco nach Bonifacio. Die kleine, alte Felsenstadt an der Südspitze Korsikas wird oft mit Gibraltar verglichen und gehört dank ihrer atemberaubenden Lage am Rand von 80m hohen und den senkrecht ins Meer fallenden Kalkfelsen zu den schönsten Städten des gesamten Mittelmeerraums. Durch die Lage auf dem Kalksteinplateau ist die Bebauung sehr dicht und die Gassen entsprechend eng. Die Altstadt von Bonifacio besticht durch viele alte Gebäude und seinem geschlossenen Stadtbild. Nach einstündiger Fährüberfahrt vom korsischen Bonifacio nach Sardinien fahren Sie in Ihr Hotel an die Costa Smeralda, in dem Sie die kommenden zwei Nächte verbringen.

5 Tagesausflug Maddalenische Inseln

Heute begeben Sie sich zu den Maddalenischen Inseln, einem größtenteils unberührten Naturschutzgebiet im Norden von Sardinien. Das Arcipelago della Maddalena, wie es so klangvoll auf Italienisch heißt, besteht aus 62 Inseln und Inselbergen, von denen gerade einmal sieben bewohnt sind, und verzaubert mit feinen Sandstränden und hellblau bis türkisfarbenem Wasser. Bei einer Inselrundfahrt über die Hauptinsel Maddalena - vorbei an friedlich dahin meckernden Ziegen - lernen Sie die Fauna und Flora der wildromantischen Naturlandschaft kennen. Zum Abschluss unseres Ausflugs besuchen wir La Maddalena, die Hauptstadt der Inselgruppe. Sie wurde einst von korsischen Schäfern gegründet und ist heute ein charmantes kleines Städtchen mit südländisch-pittoreskem Flair. Zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants schenken insbesondere der stimmungsvollen Altstadt einen mediterranen Charme. Tauchen Sie in das geschäftige Treiben des Hafens ein und schauen Sie gemütlich den vielen Booten beim Ein- und Ausfahren zu, bevor es am Nachmittag wieder zurück ins Hotel geht.

6 Costa Smeralda - Olbia - Nachtfähre nach Livorno

Nach dem Frühstück nähern Sie sich der Costa Smeralda an, wo Sie die „Smaragdküste« während einer Panoramafahrt erkunden. Ihr erster Stopp ist das ,von schroffen Granitfelsen eingerahmten und von vielfältigem Kunsthandwerk geprägten, Bergdorf San Pantaleo, welches Sie bei einem Rundgang entdecken. Der als Treffpunkt der Schönen und Reichen weltberühmte Küstenabschnitt bezaubert mit smaragdgrünem Wasser, weißglänzenden Stränden und vom Wind zerklüfteten Gebirgszügen. Auch wenn der internationale Jetset den einst wilden Küstenabschnitt gerne besucht, konnte dennoch die Gegend dank strenger Auflagen ihre einzigartige Schönheit bewahren. Jedoch nicht nur die betörende Naturvielfalt macht die Gegend so einzigartig, sondern auch mondäne Fischerorte wie Porto Rotondo („der runde Hafen« ) und Porto Cervo, als lebendiger Mittelpunkt der Costa Smeralda, sind eine Reise wert. Elegante Yachten, vornehme Restaurants und schicke Cafés zeichnen diesen Ort genauso aus, wie die schlichte Kirche Stella Maris. In dieser bezaubernden Umgebung machen Sie Halt in einem sardischen Agriturismo, um bei einem landestypischen Mittagessen die kulinarische Seite Sardiniens besser kennen zu lernen - begleitet von einer traditionellen Folklore-Darbietung. Am Abend erwartet Sie in Olbia/Golfo Aranci schließlich die Nachtfähre nach Livorno.

7 Ankunft in Livorno - Piombino - Überfahrt nach Elba

Nach Ihrer Anreise nach Piombino und der anschließenden Fährfahrt (Dauer: ca. 1 Std.) begrüßen wir Sie herzlich auf Elba. Erhalten Sie einen ersten Eindruck von der zu Recht als Perle des Mittelmeers gerühmten Insel. Elba ist durch seine vielfältige Landschaft, den malerisch, zwischen steilen Hängen gelegenen Buchten und seinem mediterranen Klima ein wahres Kleinod des toskanischen Archipels. Die Hauptstadt Elbas liegt auf einer vom tiefblauen Mittelmeer umgebenen Landzunge und fasziniert mit kleinen Wochenmärkten und traditionellen Geschäften. Werfen Sie von den über der Stadt thronenden Burgen Forte Falcone und Forte Stella einen Blick auf das rege Treiben der Hafenpromenade mit den an- und ablegenden Schiffen. Schlendern Sie zum ,den Hafen bewachenden, Torre della Linguella und beobachten Sie mit ein wenig Glück die imposante Einfahrt eines der riesigen Kreuzfahrtschiffe, die regelmäßig Elba ansteuern. Sehen Sie die Winterresidenz Napoleons, die Villa dei Mulini, und bewundern Sie die liebevoll restaurierten Räume mit den wunderschönen, im Empirestil gehaltenen Möbeln des legendären französischen Generals, Konsuls und Kaisers. Am Abend beziehen Sie Ihr Hotel.

8 Inselrundfahrt auf Elba

Am Morgen führt Sie Ihr Weg zur Marciana Marina. Sehen Sie sich im schönen Küstenort um und lassen Sie sich vom alten Fischerviertel Cotone mit seinen romantischen Gassen und den pastellfarbenen Häusern verzaubern. Besuchen Sie danach den bekannten Badeort Marina di Campo. Bummeln Sie über die lebhafte, entlang eines Sandstrands verlaufende Promenade und tauchen Sie ein in das Leben dieses typisch italienischen Badeorts. Nachmittags besichtigen Sie das Hafenstädtchen Porto Azzurro. Dieses pittoreske, von zwei mächtigen Festungen umgebene Hafenstädtchen lädt mit seinen sanft dahinschaukelnden Fischkuttern und dem schönen Ausblick zum Verweilen und zu einem kleinen Snack ein. Nachmittags geht es hoch hinaus auf den Monte Calamita und zum historischen Ort Capoliveri, von wo aus Sie einen schönen Blick über die Insel haben. Capoliveri gilt mit seinen engen Gassen und verwinkelten Aufgängen als typisches Beispiel eines mittelalterlichen „borgo« , eines befestigten Dorfs. Schlendern Sie zur zentralen Piazzetta Matteotti und werfen Sie einen Blick in die kleinen traditionellen Geschäfte. Zum Abschluss des Tages möchten wir Sie zu einer Weinprobe einladen. Verköstigen Sie in geselliger Runde ausgesuchte Weine und besondere elbanische Spezialitäten.

9 Überfahrt nach Piombino - Gardasee

Nach dem Frühstück geht es morgens mit der Fähre von Portoferraio nach Piombino (Dauer: ca. 1 Std.) Machen Sie noch ein letztes Foto von dieser wunderschönen, im Morgenlicht meist grün-blau schimmernden Insel und lassen Sie die letzten Tage noch einmal in Ruhe Revue passieren.

10 Heimreise

Hotelbeschreibung:

Gute 3*/4* Hotels z.B. 3* Hotel U Paradisu im Raum Ajaccio 4* Hotel Colonna Hotel du Golf im Raum Costa Smeralda 4* Hotel Fabricia auf Elba Abendessen wird im Hotel oder einem nahegelegenen Restaurant gereicht. Die genauen Hotels senden wir mit den Reiseunterlagen 6-7 Tage vor der Reise zu.

Leistungen:

  • Abholung ab Wohnort gratis!*
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • kl. Frühstück mit Begrüßungskaffee
  • Bordbegleitung
  • 10 Treuepunkte
  • 1x Übernachtung auf Nachtfähre in der Innenkabine von Savona nach Bastia / HP
  • 2x Übernachtung/ HP im Raum Ajaccio
  • 2x Übernachtung/ HP im Raum Costa Smeralda
  • 1x Übernachtung auf Nachtfähre in der Innenkabine von Olbia nach Livorno
  • 2x Übernachtung/ HP auf Elba
  • 1x Übernachtung/ HP im Raum Gardasee
  • alle Tagfähren während der Reise
  • inkl. 25,-€ Servicepauschale für Reisebüroleistungen nicht erstattbar

Ausflüge inkl.:

  • Stadtführung Ajaccio inkl. RL
  • Weinprobe auf einem Weingut bei Ajaccio
  • Stadtführung Bonifacio inkl. Fahrt mit dem Touristenzug in die Altstadt
  • Ausflug Maddalenische Inseln inkl. Fährüberfahrt und RL
  • Ausflug Costa Smeralda inkl. landestypischen Mittagessen mit Wein & Foklore
  • Stadtführung Portoferraio
  • Inselrundfahrt Elba inkl. Weinprobe mit inseltypischen Spezialitäten auf einem Weingut


Termine/Preise:

2024-06-04 - 2024-06-13

Hotel laut Auschreibung- Busreise, Doppelzimmer/DK innen/ lt. Ausschreibung
€ 1,775.00
Hotel laut Auschreibung- Busreise, Doppelzimmer/DK aussen/ lt. Ausschreibung
€ 1,805.00
Hotel laut Auschreibung- Busreise, Einzelzimmer/EK innen/ lt. Ausschreibung
€ 2,121.00
Hotel laut Auschreibung- Busreise, Einzelzimmer/EK aussen/ lt. Ausschreibung
€ 2,181.00
buchbar

Holt Euch unsere Reise App

App Store
für alle Apple Fans
Einfach das Icon klicken oder den QR Code mit dem Handy scannen und im Store mehr Informationen erhalten.
Play Store
für die Android Welt
Einfach das Icon klicken oder den QR Code mit dem Handy scannen und im Store mehr Informationen erhalten.
LANG GmbH
Grünhainer Straße 30
08340 Schwarzenberg
Tel.: 03774 25780
Fax: 03774 820754